Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Webseite babysitterboerse.hs-kl.de (nachfolgend „Webseite“).

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer perso-nenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschrif-ten, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Landesdatenschutzge-setz (LDSG) des Landes Rheinland-Pfalz. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen das oben genannten Portal anbieten zu können. Diese Erklärung beschreibt, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten erfasst und genutzt werden und welche Wahlmöglichkeiten Sie im Zusammenhang mit persönlichen Daten haben.

1 Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO ist

Prof. Dr. Hans-Joachim Schmidt
Präsident der
Hochschule Kaiserslautern
Schoenstr. 11
67659 Kaiserslautern
praesident [at] hs-kl [dot] de

2 Datenschutzbeauftragter

Ansprechpartner für datenschutzrechtliche Fragen der Hochschule Kaiserslautern: UIMC Dr. Voßbein GmbH & Co. KG (externer Datenschutzbeauftragter)
Otto-Hausmann-Ring 113,
42115 Wuppertal
datenschutz [at] hs-kl [dot] de

3 Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten sowie die Rechtsgrundlagen

Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Wenn Sie sich auf der Internetpräsenz registrieren, um unser Angebot in Anspruch zu nehmen, so er-fassen wir die zur Anwendung notwendigen Daten. Ihre Angaben machen Sie in diesem Fall freiwillig. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung bei der Inanspruchnahme unseres Leis-tungsangebotes ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sollten wir auf der Internetpräsenz z.B. im Rahmen von Kontaktformularen oder bei der Anmel-dung/Registrierung personenbezogene Daten abfragen (wie beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse), erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Diese Informationen nutzen wir zu eigenen geschäftlichen Zwecken (wie dem Versand der angeforderten Materialen/Informationen).
Eine einmal erteilte Einwilligung – zum Beispiel zum Zwecke der Zusendung eines Newsletters oder anderer interessanter Informationen aus unserem Hause – können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft bei uns widerrufen.

Wir sammeln auch Informationen über Sie, wenn Sie diese Webseite nutzen. Wir erfassen auto-matisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät. Wir erheben, speichern und nutzen Daten über jeden Zugriff auf unser Onlineangebot (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Na-me und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code), Browsertyp und Browserversion, Betriebssystem, Referrer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei, die nach acht Tagen gelöscht wird, ab.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Webseite (traffic) sowie zu Um-fang und zur Art der Nutzung unserer Webseite und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen. Aufgrund dieser In-formationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter An-haltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen spei-chern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website haben. Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z.B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.).

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (per E-Mail), speichern wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dies ohne besondere Einwilligung gesetzlich zulässig ist.

4 Aufbewahrungsfrist

Wir verarbeiten Ihre Daten solange Sie das Angebot aufrecht nutzen. Teilnehmende Eltern/-teile und BabysitterInnen, die 12 Monate lang keine Aktivitäten in diesem Portal vornehmen (Anmel-dedatum der letzten Online-Anmeldung), erhalten eine E-Mail mit der Bitte, sich bei der BabysitterBörse anzumelden, um aktiv zu bleiben. Erfolgt innerhalb von 4 Wochen keine Rückmeldung, wird der Account automatisch gesperrt. Die Löschung des gesperrten Accounts, sowie die daten-schutzkonforme Vernichtung des Profils, werden aus Sicherheitsgründen erst nach weiteren 12 Monaten durchgeführt.
Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch den Widerruf Ihrer Einwilligung widersprechen, werden Ihre – sofern keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist (z.B. aus steuer- oder handelsrechtli-chen Grundlagen) – in der Verarbeitung eingeschränkt und ebenso nach 12 Monaten gelöscht. Die Protokolldateien werden nach acht Tagen gelöscht.

5 Einsatz von Cookies

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, legen wir Informationen in Form eines "Cookie" auf Ihrem Computer ab. Cookies sind Kennungen, die ein Webserver an Ihren Computer senden kann, um ihn für die Dauer des Besuches zu identifiziere. Falls Sie den Einsatz von Cookies ab-lehnen, bitten wir Sie, die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers zu ändern. Sie haben die Wahl generell alle Cookies abzulehnen oder eine Speicherung erst nach Ihrer Zustimmung zuzu-lassen. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Anleitungen Ihres Browser-Herstellers. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken, findet ausdrücklich nicht statt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unsere Interessen an der Datenverarbeitung sind insbesondere die Sicherstellung des Betriebs und der Sicherheit der Webseite, die Untersuchung der Art und Weise der Nutzung der Webseite durch Besucher, und die Vereinfachung der Nutzung der Webseite. Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist oder wir gesetzlich zur Speicherung der Daten verpflichtet sind.

6 Map Quest

Bei der Suche nach Babysittern / Eltern bieten wir Ihnen die Nutzung von mapquest zur Darstel-lung von Karten an. Durch die Nutzung dieses Service erklären Sie sich mit der Erhebung, Ver-arbeitung und Nutzung der dabei erhobenen sowie der von Ihnen eingegebenen Daten durch mapquest einverstanden. Die Nutzungsbedingungen für mapquest finden Sie unter: http://hello.mapquest.com/terms-of-use/

7 Haftung für eigene Inhalte

Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gem. § 6 I MDStV bzw. § 8 I TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allge-meinen Gesetzen verantwortlich.

8 Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwort-lich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine per-manente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derar-tige Links umgehend entfernen.

9 Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener

Wir informieren Sie hiermit darüber, dass Sie gemäß Artikel 15 ff. DSGVO uns gegenüber unter den dort definierten Voraussetzungen das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbe-zogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbar-keit haben. Auch haben Sie gemäß Artikel 77 DSGVO das Recht der Beschwerde bei einer Da-tenschutz-Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffen-den personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz:

LfDI
Postfach 3040
55020 Mainz

Wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 lit. a) DSGVO beruht (Einwilligung), haben Sie ferner das Recht, die Einwilligung jederzeit zu wider-rufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

10 Automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – ein-schließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Eine automati-sierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

11 Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und techni-schen Möglichkeiten maximal bemüht.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Wir nutzen das Codierungssys-tem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische- und organisatorische Sicherungsmaßnah-men, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

12 Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung ins Nicht-EU-Ausland

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unterneh-mens.

Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten (etwa Logistik-Dienstleister) erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Über-mittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern ("Auftragsverarbei-tung"), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU findet nicht statt und ist nicht geplant außer in Fällen, die unter Punkt 6 aufgeführt sind.